Karriere

Karriere

Karriere

Karriere

Karriere

Als Angestellter

Zu Beginn

Nach seinem Kaufmanndiplom 1974 setzte Rolf Hess seine Ausbildung zum eidgenössisch geprüften Wirtschaftsprüfer 1984 fort.

Berufliche Tätigkeit (1974 - 1984)

Wirtschaftsprüfer

  • Schweizerische Revisionsgesellschaft, Basel / St. Gallen
  • Deloitte AG, Zürich / Südafrika / Namibia

Controller

  • Jacobs Suchard Group, Zürich, eine Aktiengesellschaft im Bereich der Kaffee- und Schokoladenherstellung.

Als Angestellter

Zu Beginn

Nach seinem Kaufmanndiplom 1974 setzte Rolf Hess seine Ausbildung zum eidgenössisch geprüften Wirtschaftsprüfer 1984 fort.

Berufliche Tätigkeit (1974 - 1984)

Wirtschaftsprüfer

  • Schweizerische Revisionsgesellschaft, Basel / St. Gallen
  • Deloitte AG, Zürich / Südafrika / Namibia

Controller

  • Jacobs Suchard Group, Zürich, eine Aktiengesellschaft im Bereich der Kaffee- und Schokoladenherstellung.

Als Angestellter

Zu Beginn

Nach seinem Kaufmanndiplom 1974 setzte Rolf Hess seine Ausbildung zum eidgenössisch geprüften Wirtschaftsprüfer 1984 fort.

Berufliche Tätigkeit (1974 - 1984)

Wirtschaftsprüfer

  • Schweizerische Revisionsgesellschaft, Basel / St. Gallen
  • Deloitte AG, Zürich / Südafrika / Namibia

Controller

  • Jacobs Suchard Group, Zürich, eine Aktiengesellschaft im Bereich der Kaffee- und Schokoladenherstellung.

Als Angestellter

Zu Beginn

Nach seinem Kaufmanndiplom 1974 setzte Rolf Hess seine Ausbildung zum eidgenössisch geprüften Wirtschaftsprüfer 1984 fort.

Berufliche Tätigkeit (1974 - 1984)

Wirtschaftsprüfer

  • Schweizerische Revisionsgesellschaft, Basel / St. Gallen
  • Deloitte AG, Zürich / Südafrika / Namibia

Controller

  • Jacobs Suchard Group, Zürich, eine Aktiengesellschaft im Bereich der Kaffee- und Schokoladenherstellung.

Als Angestellter

Zu Beginn

Nach seinem Kaufmanndiplom 1974 setzte Rolf Hess seine Ausbildung zum eidgenössisch geprüften Wirtschaftsprüfer 1984 fort.

Berufliche Tätigkeit (1974 - 1984)

Wirtschaftsprüfer

  • Schweizerische Revisionsgesellschaft, Basel / St. Gallen
  • Deloitte AG, Zürich / Südafrika / Namibia

Controller

  • Jacobs Suchard Group, Zürich, eine Aktiengesellschaft im Bereich der Kaffee- und Schokoladenherstellung.

Unternehmer

Bereits mit 30 Jahren legte Rolf Hess 1985 mit der Gründung der Hess Consulting Group, die er mit siebzig Mitarbeitern zu einem wichtigen Player im Schweizer Markt entwickelte und später zu Hess Grant Thornton entwickelte, den Grundstein für eine lange Geschichte unternehmerischen Erfolgs. In seiner Eigenschaft als Inhaber von Hess Grant Thornton war er Mitglied der Geschäftsleitung von Grant Thornton Europe in London sowie Mitglied des European Tax and M&A Committee.
Im Jahr 2000 verkaufte Rolf Hess die Firma Hess Grant Thornton an BDO.
Seit 2001 hat Rolf Hess als Private Equity Investor zahlreiche Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Konsumgüter mit geografischer Orientierung nach Großbritannien, Asien und den USA gegründet bzw. aufgebaut.

Was 2007 als eine kleine Beteiligung an zwei Ölbohrungen im US-Bundesstaat Utah begann, entwickelte sich zur Carraigmore Group of resources. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Öl und Gas bei Carraigmore Petroleum Limited, London und der Green River Energy Corporation, Salt Lake City, Utah, welche in Zusammenarbeit mit der Quinex Energy Corporation über 35 Millionen Barrel Reserven erschliessen. Ein auf Wasser fokussiertes Unternehmen, die United Global Water Holdings Limited, London, ist mit Projekten in den USA und der Schweiz zur Wasseraufbereitung und -reinigung aktiv.

Die wachsende Popularität des Muay Thai Boxing, einer asiatischen Kampfsport Form mit Ursprung in Thailand, hat auch das Interesse von Rolf Hess geweckt. Somit erwarb er die Unternehmung MTGlobal in Thailand, einen der führenden Anbieter von Muay Thai-Sportgeräten und ist Vorsitzender des Business Committee der IFMA, der International Federation of Muay Thai Amateurs.

Mode als Leidenschaft; für Rolf Hess war es mehr als das und London mit seinem Reichtum an etablierten, aber auch vielen jungen und inspirierenden Designern, die aus dem reichen Mode-Erbe Großbritanniens schöpfen, ist der perfekte Ort, um mit dem Aufbau einer Boutique-Modegruppe zu beginnen. Er initiierte dieses Projekt mit Sygnature Limited, die derzeit zwei Marken führt: Beautifully Wicked by Afira and Laylah women’s wear. Außerdem gründete er Acult London, einen Designer, Hersteller und Vertreiber von Handtaschen, Lederwaren und Accessoires. Dies sind die aktuellen Modeprojekte von Rolf Hess, die in naher Zukunft mit einigen weiteren aufregenden Marken vorangehen werden.

Unternehmer

Bereits mit 30 Jahren legte Rolf Hess 1985 mit der Gründung der Hess Consulting Group, die er mit siebzig Mitarbeitern zu einem wichtigen Player im Schweizer Markt entwickelte und später zu Hess Grant Thornton entwickelte, den Grundstein für eine lange Geschichte unternehmerischen Erfolgs. In seiner Eigenschaft als Inhaber von Hess Grant Thornton war er Mitglied der Geschäftsleitung von Grant Thornton Europe in London sowie Mitglied des European Tax and M&A Committee.
Im Jahr 2000 verkaufte Rolf Hess die Firma Hess Grant Thornton an BDO.
Seit 2001 hat Rolf Hess als Private Equity Investor zahlreiche Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Konsumgüter mit geografischer Orientierung nach Großbritannien, Asien und den USA gegründet bzw. aufgebaut.

Was 2007 als eine kleine Beteiligung an zwei Ölbohrungen im US-Bundesstaat Utah begann, entwickelte sich zur Carraigmore Group of resources. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Öl und Gas bei Carraigmore Petroleum Limited, London und der Green River Energy Corporation, Salt Lake City, Utah, welche in Zusammenarbeit mit der Quinex Energy Corporation über 35 Millionen Barrel Reserven erschliessen. Ein auf Wasser fokussiertes Unternehmen, die United Global Water Holdings Limited, London, ist mit Projekten in den USA und der Schweiz zur Wasseraufbereitung und -reinigung aktiv.

Die wachsende Popularität des Muay Thai Boxing, einer asiatischen Kampfsport Form mit Ursprung in Thailand, hat auch das Interesse von Rolf Hess geweckt. Somit erwarb er die Unternehmung MTGlobal in Thailand, einen der führenden Anbieter von Muay Thai-Sportgeräten und ist Vorsitzender des Business Committee der IFMA, der International Federation of Muay Thai Amateurs.

Mode als Leidenschaft; für Rolf Hess war es mehr als das und London mit seinem Reichtum an etablierten, aber auch vielen jungen und inspirierenden Designern, die aus dem reichen Mode-Erbe Großbritanniens schöpfen, ist der perfekte Ort, um mit dem Aufbau einer Boutique-Modegruppe zu beginnen. Er initiierte dieses Projekt mit Sygnature Limited, die derzeit zwei Marken führt: Beautifully Wicked by Afira and Laylah women’s wear. Außerdem gründete er Acult London, einen Designer, Hersteller und Vertreiber von Handtaschen, Lederwaren und Accessoires. Dies sind die aktuellen Modeprojekte von Rolf Hess, die in naher Zukunft mit einigen weiteren aufregenden Marken vorangehen werden.

Unternehmer

Bereits mit 30 Jahren legte Rolf Hess 1985 mit der Gründung der Hess Consulting Group, die er mit siebzig Mitarbeitern zu einem wichtigen Player im Schweizer Markt entwickelte und später zu Hess Grant Thornton entwickelte, den Grundstein für eine lange Geschichte unternehmerischen Erfolgs. In seiner Eigenschaft als Inhaber von Hess Grant Thornton war er Mitglied der Geschäftsleitung von Grant Thornton Europe in London sowie Mitglied des European Tax and M&A Committee.
Im Jahr 2000 verkaufte Rolf Hess die Firma Hess Grant Thornton an BDO.
Seit 2001 hat Rolf Hess als Private Equity Investor zahlreiche Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Konsumgüter mit geografischer Orientierung nach Großbritannien, Asien und den USA gegründet bzw. aufgebaut.

Was 2007 als eine kleine Beteiligung an zwei Ölbohrungen im US-Bundesstaat Utah begann, entwickelte sich zur Carraigmore Group of resources. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Öl und Gas bei Carraigmore Petroleum Limited, London und der Green River Energy Corporation, Salt Lake City, Utah, welche in Zusammenarbeit mit der Quinex Energy Corporation über 35 Millionen Barrel Reserven erschliessen. Ein auf Wasser fokussiertes Unternehmen, die United Global Water Holdings Limited, London, ist mit Projekten in den USA und der Schweiz zur Wasseraufbereitung und -reinigung aktiv.

Die wachsende Popularität des Muay Thai Boxing, einer asiatischen Kampfsport Form mit Ursprung in Thailand, hat auch das Interesse von Rolf Hess geweckt. Somit erwarb er die Unternehmung MTGlobal in Thailand, einen der führenden Anbieter von Muay Thai-Sportgeräten und ist Vorsitzender des Business Committee der IFMA, der International Federation of Muay Thai Amateurs.

Mode als Leidenschaft; für Rolf Hess war es mehr als das und London mit seinem Reichtum an etablierten, aber auch vielen jungen und inspirierenden Designern, die aus dem reichen Mode-Erbe Großbritanniens schöpfen, ist der perfekte Ort, um mit dem Aufbau einer Boutique-Modegruppe zu beginnen. Er initiierte dieses Projekt mit Sygnature Limited, die derzeit zwei Marken führt: Beautifully Wicked by Afira and Laylah women’s wear. Außerdem gründete er Acult London, einen Designer, Hersteller und Vertreiber von Handtaschen, Lederwaren und Accessoires. Dies sind die aktuellen Modeprojekte von Rolf Hess, die in naher Zukunft mit einigen weiteren aufregenden Marken vorangehen werden.

Unternehmer

Bereits mit 30 Jahren legte Rolf Hess 1985 mit der Gründung der Hess Consulting Group, die er mit siebzig Mitarbeitern zu einem wichtigen Player im Schweizer Markt entwickelte und später zu Hess Grant Thornton entwickelte, den Grundstein für eine lange Geschichte unternehmerischen Erfolgs. In seiner Eigenschaft als Inhaber von Hess Grant Thornton war er Mitglied der Geschäftsleitung von Grant Thornton Europe in London sowie Mitglied des European Tax and M&A Committee.
Im Jahr 2000 verkaufte Rolf Hess die Firma Hess Grant Thornton an BDO.
Seit 2001 hat Rolf Hess als Private Equity Investor zahlreiche Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Konsumgüter mit geografischer Orientierung nach Großbritannien, Asien und den USA gegründet bzw. aufgebaut.

Was 2007 als eine kleine Beteiligung an zwei Ölbohrungen im US-Bundesstaat Utah begann, entwickelte sich zur Carraigmore Group of resources. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Öl und Gas bei Carraigmore Petroleum Limited, London und der Green River Energy Corporation, Salt Lake City, Utah, welche in Zusammenarbeit mit der Quinex Energy Corporation über 35 Millionen Barrel Reserven erschliessen. Ein auf Wasser fokussiertes Unternehmen, die United Global Water Holdings Limited, London, ist mit Projekten in den USA und der Schweiz zur Wasseraufbereitung und -reinigung aktiv.

Die wachsende Popularität des Muay Thai Boxing, einer asiatischen Kampfsport Form mit Ursprung in Thailand, hat auch das Interesse von Rolf Hess geweckt. Somit erwarb er die Unternehmung MTGlobal in Thailand, einen der führenden Anbieter von Muay Thai-Sportgeräten und ist Vorsitzender des Business Committee der IFMA, der International Federation of Muay Thai Amateurs.

Mode als Leidenschaft; für Rolf Hess war es mehr als das und London mit seinem Reichtum an etablierten, aber auch vielen jungen und inspirierenden Designern, die aus dem reichen Mode-Erbe Großbritanniens schöpfen, ist der perfekte Ort, um mit dem Aufbau einer Boutique-Modegruppe zu beginnen. Er initiierte dieses Projekt mit Sygnature Limited, die derzeit zwei Marken führt: Beautifully Wicked by Afira and Laylah women’s wear. Außerdem gründete er Acult London, einen Designer, Hersteller und Vertreiber von Handtaschen, Lederwaren und Accessoires. Dies sind die aktuellen Modeprojekte von Rolf Hess, die in naher Zukunft mit einigen weiteren aufregenden Marken vorangehen werden.

Unternehmer

Bereits mit 30 Jahren legte Rolf Hess 1985 mit der Gründung der Hess Consulting Group, die er mit siebzig Mitarbeitern zu einem wichtigen Player im Schweizer Markt entwickelte und später zu Hess Grant Thornton entwickelte, den Grundstein für eine lange Geschichte unternehmerischen Erfolgs. In seiner Eigenschaft als Inhaber von Hess Grant Thornton war er Mitglied der Geschäftsleitung von Grant Thornton Europe in London sowie Mitglied des European Tax and M&A Committee.
Im Jahr 2000 verkaufte Rolf Hess die Firma Hess Grant Thornton an BDO.
Seit 2001 hat Rolf Hess als Private Equity Investor zahlreiche Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Konsumgüter mit geografischer Orientierung nach Großbritannien, Asien und den USA gegründet bzw. aufgebaut.

Was 2007 als eine kleine Beteiligung an zwei Ölbohrungen im US-Bundesstaat Utah begann, entwickelte sich zur Carraigmore Group of resources. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Öl und Gas bei Carraigmore Petroleum Limited, London und der Green River Energy Corporation, Salt Lake City, Utah, welche in Zusammenarbeit mit der Quinex Energy Corporation über 35 Millionen Barrel Reserven erschliessen. Ein auf Wasser fokussiertes Unternehmen, die United Global Water Holdings Limited, London, ist mit Projekten in den USA und der Schweiz zur Wasseraufbereitung und -reinigung aktiv.

Die wachsende Popularität des Muay Thai Boxing, einer asiatischen Kampfsport Form mit Ursprung in Thailand, hat auch das Interesse von Rolf Hess geweckt. Somit erwarb er die Unternehmung MTGlobal in Thailand, einen der führenden Anbieter von Muay Thai-Sportgeräten und ist Vorsitzender des Business Committee der IFMA, der International Federation of Muay Thai Amateurs.

Mode als Leidenschaft; für Rolf Hess war es mehr als das und London mit seinem Reichtum an etablierten, aber auch vielen jungen und inspirierenden Designern, die aus dem reichen Mode-Erbe Großbritanniens schöpfen, ist der perfekte Ort, um mit dem Aufbau einer Boutique-Modegruppe zu beginnen. Er initiierte dieses Projekt mit Sygnature Limited, die derzeit zwei Marken führt: Beautifully Wicked by Afira and Laylah women’s wear. Außerdem gründete er Acult London, einen Designer, Hersteller und Vertreiber von Handtaschen, Lederwaren und Accessoires. Dies sind die aktuellen Modeprojekte von Rolf Hess, die in naher Zukunft mit einigen weiteren aufregenden Marken vorangehen werden.

Visionär

Über 30 Jahre lang hat Rolf Hess den Kapitänen von Unternehmen, Investoren und Menschen aller Gesellschaftsschichten zugehört und dies hat Ihn gelehrt, Trends, Wünsche und Träume heraus zu spüren. Die Vision, dem Kommenden voraus zu sein, ist es, was seinen Denkansatz von der Masse unterscheidet. Eine unternehmerische Vision kommt nicht ohne Herausforderungen, aber ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, keine Zerrüttung alter und rostiger Strukturen und keine Veränderung zum Wohle aller.

Visionär

Über 30 Jahre lang hat Rolf Hess den Kapitänen von Unternehmen, Investoren und Menschen aller Gesellschaftsschichten zugehört und dies hat Ihn gelehrt, Trends, Wünsche und Träume heraus zu spüren. Die Vision, dem Kommenden voraus zu sein, ist es, was seinen Denkansatz von der Masse unterscheidet. Eine unternehmerische Vision kommt nicht ohne Herausforderungen, aber ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, keine Zerrüttung alter und rostiger Strukturen und keine Veränderung zum Wohle aller.

Visionär

Über 30 Jahre lang hat Rolf Hess den Kapitänen von Unternehmen, Investoren und Menschen aller Gesellschaftsschichten zugehört und dies hat Ihn gelehrt, Trends, Wünsche und Träume heraus zu spüren. Die Vision, dem Kommenden voraus zu sein, ist es, was seinen Denkansatz von der Masse unterscheidet. Eine unternehmerische Vision kommt nicht ohne Herausforderungen, aber ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, keine Zerrüttung alter und rostiger Strukturen und keine Veränderung zum Wohle aller.

Visionär

Über 30 Jahre lang hat Rolf Hess den Kapitänen von Unternehmen, Investoren und Menschen aller Gesellschaftsschichten zugehört und dies hat Ihn gelehrt, Trends, Wünsche und Träume heraus zu spüren. Die Vision, dem Kommenden voraus zu sein, ist es, was seinen Denkansatz von der Masse unterscheidet. Eine unternehmerische Vision kommt nicht ohne Herausforderungen, aber ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, keine Zerrüttung alter und rostiger Strukturen und keine Veränderung zum Wohle aller.

Visionär

Über 30 Jahre lang hat Rolf Hess den Kapitänen von Unternehmen, Investoren und Menschen aller Gesellschaftsschichten zugehört und dies hat Ihn gelehrt, Trends, Wünsche und Träume heraus zu spüren. Die Vision, dem Kommenden voraus zu sein, ist es, was seinen Denkansatz von der Masse unterscheidet. Eine unternehmerische Vision kommt nicht ohne Herausforderungen, aber ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, keine Zerrüttung alter und rostiger Strukturen und keine Veränderung zum Wohle aller.

Referenzen

Akademische Tätigkeit

  • Gastprofessur an der Universität Györ/Ungarn (bis 2012): Internationale Finanzierungen mit Schwerpunkt KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)

Diplomatische Aktivitäten

  • Honorargeneralkonsul für Grenada in der Schweiz (1997 - 2002)
  • Präsident der Handelskammer Europa-Grenada (1997 - 2002)

Engagement im Sportverband

  • Vorsitzender des Business Komitee der IFMA (International Federation of Muay Thai Amateurs)

Referenzen

Akademische Tätigkeit

  • Gastprofessur an der Universität Györ/Ungarn (bis 2012): Internationale Finanzierungen mit Schwerpunkt KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)

Diplomatische Aktivitäten

  • Honorargeneralkonsul für Grenada in der Schweiz (1997 - 2002)
  • Präsident der Handelskammer Europa-Grenada (1997 - 2002)

Engagement im Sportverband

  • Vorsitzender des Business Komitee der IFMA (International Federation of Muay Thai Amateurs)

Referenzen

Akademische Tätigkeit

  • Gastprofessur an der Universität Györ/Ungarn (bis 2012): Internationale Finanzierungen mit Schwerpunkt KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)

Diplomatische Aktivitäten

  • Honorargeneralkonsul für Grenada in der Schweiz (1997 - 2002)
  • Präsident der Handelskammer Europa-Grenada (1997 - 2002)

Engagement im Sportverband

  • Vorsitzender des Business Komitee der IFMA (International Federation of Muay Thai Amateurs)

Referenzen

Akademische Tätigkeit

  • Gastprofessur an der Universität Györ/Ungarn (bis 2012): Internationale Finanzierungen mit Schwerpunkt KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)

Diplomatische Aktivitäten

  • Honorargeneralkonsul für Grenada in der Schweiz (1997 - 2002)
  • Präsident der Handelskammer Europa-Grenada (1997 - 2002)

Engagement im Sportverband

  • Vorsitzender des Business Komitee der IFMA (International Federation of Muay Thai Amateurs)

Referenzen

Akademische Tätigkeit

  • Gastprofessur an der Universität Györ/Ungarn (bis 2012): Internationale Finanzierungen mit Schwerpunkt KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)

Diplomatische Aktivitäten

  • Honorargeneralkonsul für Grenada in der Schweiz (1997 - 2002)
  • Präsident der Handelskammer Europa-Grenada (1997 - 2002)

Engagement im Sportverband

  • Vorsitzender des Business Komitee der IFMA (International Federation of Muay Thai Amateurs)